Arbeitswelten

Die modernen Arbeitswelten entwickeln sich durch die Digitalisierung immer rasanter weiter. Damit die Unternehmen mit dem hohen Tempo dieser Entwicklung weiterhin Schritt halten können und nicht den Anschluss verlieren, haben wir einen neuen branchen- und bereichsübergreifenden Ansatz für die Schaffung neuer Arbeitswelten entwickelt. Die vier übergeordneten Handlungsfelder Mensch, Maschine, Ort und Digitalisierung vernetzen wir ganzheitlich miteinander um ihr Unternehmen nachhaltig fit für die Anforderungen der Zukunft zu gestallten.

Arbeit wird zunehmend kreativer, flexibler und mobiler. Zudem wird Wissens-, Team- und Projektarbeit immer häufiger die Regel. Das gilt sowohl branchen- als auch bereichsübergreifend und stellt die Unternehmen teilweise vor ganz neue Aufgaben und Herausforderungen.

Wir haben eine methodische Vorgehensweise für jedes einzelne Handlungsfeld definiert. Im Handlungsfeld Mensch folgt auf die gemeinsame Zukunftsbildentwicklung eine konkrete Analyse der Ist-Situation, die schließlich in der finalen Auswahl geeigneter Maßnahmen zur Schließung des Soll-Ist-Deltas mündet. Hierzu zählen u. a. Maßnahmen wie die Struktur-, Organisations-, Führungskräfte- und Personalentwicklung.

Im Handlungsfeld Maschine ist Bereitstellung von Zustandsinformationen zum richtigen Zeitpunkt beim entsprechenden Personenkreis gefragt. Beim Handlungsfeld Ort geht es hingegen primär um die Ableitung, Planung und Umsetzung von räumlichen Strukturen, Standards und Arbeitsplatzkonzepten. Und im Handlungsfeld Digitalisierung geht es schließlich auf Basis des IST Nutzungsgrads um die Vision und die Konzeption zukunftsfähiger IT-Lösungen, die als essenzielle Grundlagen für die erfolgreiche Digitale Transformation des gesamten Unternehmens dienen.

Keyfacts Arbeitswelten

  • Büroplanung
  • Anpassung der räumlichen Gegebenheiten an die Erfordernisse der Technologie und Marktverhältnisse
  • Verbesserung des Leistungsverhaltens der Mitarbeiter
  • Verbesserung der innerbetrieblichen Kooperation und Kommunikation
  • Senkung der Fluktuation

Sie benötigen Unterstützung im Bereich Arbeitswelten?

Wir beraten Sie gerne:

Mail